Reiseversicherungen für das Ausland

Reiseversicherungen für das Ausland: Ein Muss für jeden Reisenden

Sicherheit auf der Reise und danach

Ob Du nun einen Kurztrip planst oder eine mehrmonatige Weltreise antrittst: “Reiseversicherungen für das Ausland” bieten zahlreiche Optionen, um die geplante Reise mit einem guten Gefühl zu starten. Es ist wichtig, die richtige Reiseversicherung für das Ausland auszuwählen, die auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

 

Reisekranken-/ Auslandskrankenversicherung

Mit “Reiseversicherungen für das Ausland”, speziell der Reisekranken- und Auslandskrankenversicherung, bist Du gegen die teilweise sehr hohen Behandlungskosten bei Krankheit oder Unfall abgesichert. Sie deckt auch die Kosten für einen notwendigen Krankenrücktransport, der schnell mehrere 1.000 Euro erreichen kann.

Beispiel: Während eines Aufenthalts in Thailand erlitt Tobias eine schwere Lebensmittelvergiftung. Die Reisekrankenversicherung deckte die hohen Krankenhauskosten und organisierte seinen Rücktransport nach Deutschland.

Reiserücktritt-/Reiseabbruchsversicherung

Es gibt zahlreiche “Reiseversicherungen für das Ausland”, die sich um die volle bzw. anteilige Rückerstattung der angefallenen Reisekosten bei Stornierung oder Abbruch kümmern. Bei hohen Reisekosten und einer langfristigen Buchung ist eine solche Versicherung besonders empfehlenswert.

Beispiel: Katharina musste ihre lang ersehnte Safari in Afrika wegen eines familiären Notfalls absagen. Dank ihrer Reiserücktrittsversicherung bekam sie die meisten Kosten erstattet.

Reisegepäckversicherung

Bei Reisen, bei denen hochwertige Ausrüstungsgegenstände dabei sind, ist die Reisegepäckversicherung unerlässlich. Beispielsweise bei Mitnahme von Fotoausrüstung oder Sportfahrrad. “Reiseversicherungen für das Ausland” bieten hier Schutz für Dein Gepäck.

Beispiel: Während seines Urlaubs auf den Malediven wurde das teure Tauchequipment von Markus gestohlen. Dank seiner Reisegepäckversicherung wurde der Schaden schnell und unkompliziert beglichen.

Spezialversicherungen für bestimmte Reisende

Für Studenten, Schüler, Praktikanten, Freiwilligen-Dienst, Au-pairs, Work-and-Study oder Work-and-Travel-Aufenthalte im Ausland gibt es spezielle “Reiseversicherungen für das Ausland”. Es spielt hierbei keine Rolle, wie Du in Deutschland versichert bist. Beachte, dass für Länder wie die USA eine Versicherung nötig ist, die bestimmte Visa-Anforderungen erfüllt.

Beispiel: Als Lena für ein Auslandssemester in die USA ging, stellte sie fest, dass ihre deutsche Krankenversicherung nicht alle Leistungen abdeckte. Mit einer speziellen Reiseversicherung für das Ausland war sie optimal geschützt.

Tipp zur Auswahl der richtigen Reiseversicherung für das Ausland

Mein Tipp: Spreche mit Deinem Versicherungsvertreter oder recherchiere im Internet nach “Reiseversicherungen für das Ausland”. Oft lassen sich Kombi-Pakete finden, die zusätzliche Absicherungen günstig anbieten. Und prüfe, ob Deine Privathaftpflichtversicherung auch im Ausland gültig ist, besonders bei speziellen Tätigkeiten wie Au-pair oder Freiwilligen Dienst.

Newsletter