Auswandern? Die perfekte Vorbereitung

Für Privat, Firma, Selbstständige und Pensionäre

 

  • mit Tipps von echten Auswanderern
  • mit Empfehlungen und
  • mit Linklisten, Empfehlungen und Checklisten
P

Vorteile

Eine gründliche Auswanderungsplanung ermöglicht eine reibungslosere Anpassung, minimiert finanzielle und logistische Probleme, erleichtert die Integration, den Aufbau von Kontakten und schenkt ein Gefühl der Sicherheit für einen erfolgreichen Neuanfang im Ausland.

O

Nachteile

Unzureichende Planung vor dem Auswandern kann zu vielfältigen Schwierigkeiten führen. Finanzielle Unsicherheit, fehlende Unterkunft und berufliche Perspektiven, sprachliche und kulturelle Barrieren können die Anfangszeit belasten. Mangelndes Wissen kann die Integration deutlich erschweren.

Empfehlung

Es ist ratsam, frühzeitig finanzielle Aspekte zu klären und berufliche Möglichkeiten im Zielort auszuloten. Das Erlernen der Sprache und ein Verständnis für die lokale Kultur können den Integrationsprozess erleichtern. In den Empfehlungen spielt auch die Gewichtung der Vor- und Nachteile eine wichtige Rolle.

Die perfekte Vorbereitung

Behalten Sie alle Eckpfeiler im Auge und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Nachjustieren können Sie später immer noch. Niemand ist ausgewandert und hat an ALLES gedacht.

In den folgenden Abschnitten gehen wir auf die wichtigsten Punkte ein. Diese sollten Sie, wenn Sie noch nicht schlüssig über das Zielland sind, sorgfältig gegeneinander abwägen. Ein kleiner Tipp: Achten Sie darauf, das Ihr ausgedachtes Land in ein oder mehrere Themen keine all zu schlechten Bewertungen hat, sondern bevorzugen Sie eher ein Land, dass vielleicht weniger die Topwerte in den Kategorien aufweist, aber in der Gesamtbetrachtung einen sehr ausgewogenen guten, oberen Durchschnitt aufweist.

Welche Faktoren sollten auf jeden Fall vor Beginn detailliert geprüft werden und welche können auch später noch "behandelt" werden?

Folgende persönliche Aspekte sollten zunächst berücksichtigt werden:

Leben/Qualität:

  • Die Anpassung an eine neue Kultur und Mentalität kann eine bedeutende Umstellung sein. Sind Sie in der Lage, mit einer völlig anderen Lebensweise zurechtzukommen und die neue Kultur anzunehmen?
  • Berücksichtigen Sie Ihre familiäre Situation – haben Sie schulpflichtige Kinder oder Eltern, die möglicherweise Pflege benötigen? Wie ist die Stellung der Frau in der Gesellschaft und die allgemeine Einstellung gegenüber Ausländern an Ihrem neuen Standort?
  • Berücksichtigen Sie Ihr Bedürfnis nach Ruhe, Raum und einer natürlichen Umgebung. Benötigen Sie viel Freiheit und Freiräume? Wie wichtig sind Ordnung, Sauberkeit und die Präsenz unberührter Natur in Ihrer Umgebung?
  • Denken Sie an das Klima und das Wetter. Sind Sie anpassungsfähig an das lokale Klima und empfinden Sie es als angenehm für Ihren Lebensstil und Ihr Wohlbefinden?
  • Welche Freizeit- und Unterhaltungsbedürfnisse haben Sie? Sind Sie mit der Verfügbarkeit von deutschem Fernsehen, Theater, Sport, Wandern und anderen Freizeit- und Kulturangeboten in Ihrer neuen Region zufrieden?

Netzwerk:

  • Berücksichtigen Sie Ihre Geselligkeit – wenn es in der Nähe nur wenige oder keine Deutschsprachige gibt, wie wichtig ist es dann für Sie, an Ihrem neuen Standort ein soziales Netzwerk zu haben?

Gesundheit:

  • Welche medizinische Versorgung gibt es im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls?
  • Wer trägt die Kosten und wie hoch sind diese?

Steuern/Einkommen:

  • Welche steuerlichen Auswirkungen hat das Leben in Ihrem neuen Land?
  • Unterliegen Vermögen und Zinserträge der Besteuerung?
  • Wie werden Löhne oder Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit besteuert?
  • Wie beurteilt das Land Investitionen und besteht mit Ihrem bisherigen Wohnsitzland ein Doppelbesteuerungsabkommen?
  • Verfügen Sie über ausreichende Reserven, auf die Sie bei unvorhergesehenen Ereignissen zurückgreifen können?
  • Denken Sie an Ihr Einkommen – sei es durch eine Rente oder laufende Einkünfte aus Kapitalanlagen. Reicht dieses Einkommen aus, um Ihren Lebensunterhalt in Ihrem neuen Zuhause zu decken?

Sicherheit:

  • Das Bedürfnis nach Sicherheit ist entscheidend.
  • Wie schneidet Ihr neuer Standort in Bezug auf Kriminalitätsraten und politische Stabilität ab?

Investitionen: 

  • Sie planen im Ausland eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen?
  • Wie teuer bzw. billig sind “dort” die Immobilien, welche Kosten kommen noch “oben” drauf?
  • Wie sicher ist der Immobilienkauf? Haben Sie sich schon vorher mit Maklern, etc. in Verbindung gesetzt?

Pension:

  • Spüren Sie im Alter ein Gefühl der Ruhe und Zufriedenheit in Ihrem neuen Zuhause?
  • Können Sie mit zunehmendem Alter in Ihrer neuen Umgebung Ruhe finden?

Job:

  • Wenn Sie planen, eine Beschäftigung zu suchen, werden Ihre Qualifikationen in Ihrem neuen Land anerkannt?
  • Sind Ihre Fähigkeiten gefragt und welches Einkommen benötigen Sie, um Ihren Lebensstil aufrechtzuerhalten?
  • Berücksichtigen Sie die Arbeitszeiten und -bedingungen, insbesondere wenn Sie im internationalen Geschäft tätig sind und Flexibilität in Ihrem Zeitplan benötigen.

Sprache:

  • Wenn die Landessprache nicht Deutsch ist, wie groß ist Ihre Fähigkeit, die neue Sprache zu lernen und sich an sie anzupassen?
  • Werden mangelnde Deutschkenntnisse zu Herausforderungen in Ihrem täglichen Leben führen?

Dies führt zur Bestimmung der Schlüsselfaktoren, die die Priorisierung der Einwanderungsländer beeinflussen:

Bei der Auswahl eines potenziellen Wohnortes spielen mehrere Faktoren eine Rolle:

 

  • Einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Aspekte ist das Klima, da es großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere allgemeine Gesundheit hat.
  • Darüber hinaus spielen die Kultur- und Lebensbedingungen eines Ortes eine wesentliche Rolle, abhängig von unserer Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche kulturelle Normen.
  • Ein weiterer entscheidender Faktor ist die Verfügbarkeit und Qualität der medizinischen Versorgung und der Pflegeoptionen, die mit zunehmendem Alter oder gesundheitlichen Problemen immer wichtiger werden.
  • Für diejenigen mit Kindern wird die Qualität des Schulsystems und der Bildung in einem bestimmten Bereich zur Priorität.
  • Auch Einwanderungsbestimmungen spielen eine Rolle, wobei Faktoren wie Vermögen oder Beruf darüber entscheiden, wie einfach die Einreise in ein neues Land ist.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die Lebenshaltungskosten, die alltägliche Ausgaben, Nebenkosten und Steuern umfassen.
  • Auch der Arbeitsmarkt und die Steuern vor Ort beeinflussen unsere Entscheidung, insbesondere wenn es um Jobmöglichkeiten oder die Möglichkeit einer Selbstständigkeit geht.
  • Die Wahl der richtigen Zeitzone ist ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt, da sie sich auf unsere täglichen Abläufe und Interaktionen auswirken kann. Vor allem, wenn Sie “international” arbeiten und öfters “Nachschichten” bzw. “Frühschichten” leisten müssen, um mit Ihren Kunden oder Auftraggebern (im Ausland) in Kontakt zu kommen.
  • Die Sprache ist ein weiterer wichtiger Aspekt, da sie unsere Fähigkeit und Bereitschaft bestimmt, eine neue Sprache zu lernen. Für diejenigen, die die Landessprache nicht beherrschen, kann es von Vorteil sein, deutschsprachige Nachbarn zu haben.
  • Auch das Angebot an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Sport, Theater und Fernsehprogrammen in deutscher Sprache spielt bei unserer Entscheidungsfindung eine Rolle.
  • Darüber hinaus sorgen friedliche und stabile Verhältnisse mit einer niedrigen Kriminalitätsrate für ein Gefühl von Sicherheit und Wohlbefinden.
  • Ein geringes Risiko von Naturkatastrophen ist ein weiterer wichtiger Aspekt, da es die Sicherheit von uns selbst und unserem Eigentum gewährleistet.
  • Schließlich können eine geringe Bevölkerungsdichte und eine intakte Natur ein Gefühl der Ruhe und Verbundenheit mit der Umwelt vermitteln.

Suchen Sie gezielt und vermeiden Sie unnötige Recherche

Für eine zielgerichtete Suche ist es entscheidend, die Faktoren zu ermitteln, die für Sie von größter Bedeutung sind.

Nachdem Sie diese Schlüsselkriterien identifiziert haben, besteht der nächste Schritt darin, Ihre Optionen einzugrenzen, indem Sie Länder auswählen, die diese spezifischen Anforderungen erfüllen. Dieser Ansatz ermöglicht Ihnen eine erhebliche Zeitersparnis, da Sie Länder außer Acht lassen können, die nicht Ihren Prioritäten entsprechen. Wenn Sie beispielsweise über begrenzte finanzielle Mittel verfügen, wäre es ratsam, Länder, die bekanntermaßen teuer sind oder hohe Steuersätze haben, von Anfang an auszuschließen.

Um Ihre Suche noch weiter zu optimieren, empfiehlt es sich, Toplisten zu konsultieren, die Rankings und Empfehlungen basierend auf den von Ihnen gewählten Kriterien liefern. Auf diese Weise können Sie Ihre Bemühungen auf die Erkundung der Länder konzentrieren, die Ihren gewünschten Spezifikationen am ehesten entsprechen.

Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, sicherzustellen, dass die von Ihnen ausgewählten Länder Ihren persönlichen Vorlieben und Werten entsprechen. Indem Sie die Vor- und Nachteile jeder Nation sorgfältig abwägen, können Sie mögliche spätere Reue oder Enttäuschungen vermeiden. Nehmen Sie sich also die Zeit, jedes Land auf Ihrer Liste gründlich zu recherchieren und fundierte Entscheidungen auf der Grundlage eines vollständigen Verständnisses seiner Merkmale und Eigenschaften zu treffen.

Eine gründliche Recherche zu jedem Land ist unerlässlich, und eine nützliche Ressource, die diesen Prozess unterstützt, sind relevante Reiseführer oder Reisematerialien. Diese Leitfäden geben nicht nur Einblicke in die positiven Aspekte eines Landes, sondern weisen auch auf mögliche Nachteile hin. Durch die Konsultation solcher Ressourcen erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Merkmale jedes Landes und können so eine umfassendere Bewertung der Eignung für Ihre Vorlieben und Bedürfnisse vornehmen.

Nachdem Sie Ihre persönliche Liste der 3 bis maximal 5 Länder erstellt haben, die Sie am meisten interessieren, ist es wichtig, tiefer in jedes dieser Länder einzutauchen, um ein besseres Verständnis zu erlangen. Es ist wichtig, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen und Informationen über diese Länder zu sammeln, um sicherzustellen, dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen. Sollte sich bei Ihrer Recherche ein Land als unsympathisch oder unattraktiv herausstellen, ist es ratsam, es ohne zu zögern von Ihrer Liste zu streichen.

Erster Test: Unbedingt vorher mindestens ein- oder zweimal das Land bereisen

Bevor Sie eine endgültige Entscheidung für Ihr neues Zuhause treffen, ist es wichtig, sich auf eine Recherchereise zu begeben. Dieser Schritt lässt sich nicht vermeiden und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Es ist wichtig, für diese Reise ausreichend Zeit einzuplanen, da sie nicht als bloßer Urlaub betrachtet werden sollte. Tatsächlich sollten drei Wochen als absolute Mindestdauer für diese Erkundung angesehen werden. In diesem längeren Zeitraum haben Sie die Gelegenheit, zahlreiche wichtige Details herauszufinden und die Lebensumstände Ihres zukünftigen neuen Zuhauses wirklich zu verstehen.

Vereinbaren Sie Treffen mit mehreren Personen, die diesen Prozess bereits durchlaufen haben. Allerdings ist es wichtig, sich nicht verunsichern oder überfordern zu lassen, denn man trifft auf zwei verschiedene Arten von Auswanderern. Erstens wird es diejenigen geben, die unabhängig von ihrem Standort auf der Welt ständig unzufrieden sind. Andererseits werden Sie auch auf Menschen stoßen, die bestrebt sind, mit Ihnen in kürzester Zeit gewinnbringende Geschäftsvorhaben aufzubauen.

Ein grundlegender Grundsatz, der die Wahrscheinlichkeit, falsche Entscheidungen zu treffen, erheblich verringert, besteht darin, keine Entscheidungen zu treffen, bis Sie wieder in Ihr gemütliches Zuhause zurückgekehrt sind oder sich das zukünftige Objekt, das Ihre Fantasie anregt, ein zweites Mal angesehen haben. Indem Sie sich an diese Richtlinie halten, geben Sie sich reichlich Gelegenheit, alle relevanten Faktoren zu reflektieren, zu bewerten und zu berücksichtigen, und minimieren so die Wahrscheinlichkeit, voreilige oder schlecht informierte Urteile zu fällen.

"Mit einem Fuß im Vertrauten und dem anderen im Unbekannten – so betrete ich eine neue Welt"

Autor unbekannt

Perfekt vorbereiten

Alle Top-Länder

w

Sprachen lernen

Buchempfehlungen

Job finden

Steuern und Einkommen

Firma im Ausland gründen

Immobilienkauf im Ausland

Rentenansprüche im Ausland